1st volume, no. 8, Page 11
1st volume, no. 8, Page 12

cover / introduction table of contents

Der schiefe Turm

Die heutige Zeitung bringt ein Bild
Wie es die Welt noch nie sah:
Deutsche S.S. hält tapfre Wacht
Beim schiefen Turm in Pisa.

Uralt Wahrzeichen sieht der Turm
Herab auf die Germanen
Auch ihr gehört zum Totensturm
So scheint er sie zu mahnen!

Macht euch nur keine Illusion,
Nein, irrt euch nicht, ihr Tröpfe,
Als eignes Untergangssymbol
Tragt ihr die Totenköpfe.

Der Tod den ihr der Welt gebracht
Er wird nun selbst euch töten
Ihr haltet nun bei mir die Wacht,
Doch euer Blut wird röten

Die Erde, die ihr oft getränkt
Mit unschuldigem Blute,
Denn Hitler denkt, doch’s Schicksal lenkt
Und euch wird bang zumute.

Wenn ihr mich heute so beseht
In meiner ganzen Schiefe
Dann denkt ihr sicher ach wie schief
War Adolfs Perspektive.

Er bracht uns auf die schiefe Bahn,
Zum heil’gen Kriege rief er,
Begeistert sind wir ihm gefolgt
Und sanken immer tiefer

Wir fühlen es, das Unheil naht,
Erwarten es mit Bangen,
Das Abenteuer ist missglückt,
Es ist uns schiefgegangen.

Transcription: Thilo von Debschitz