2nd volume, no. 48, Page 10
2nd volume, no. 48, Page 11

cover / introduction table of contents

„Wie das Messer durch die Butter“

Blueband Margarine
Van den Bergh’s Margarine
Blue Band

Wie das Messer durch die Butter
Schneiden eurer Feinde Panzer
Und es fühlt Kanonenfutter
Heute sich der deutsche Landser.

Und der Rückzug geht im Fluge,
Schneller als man konnte träumen
Flüchten und
Aus den fremden Lebensräumen

Wo sind eure deutschen Helden,
Wo sind eure deutschen Taten,
Denn die heutigen Blät[t]er melden
Nur von flüchtenden Soldaten

Und von aufgegebnen Plätzen,
Abfälligen Bundsgenossen,
Die zuguterletzt entwetzen,
Denn ihr seid ja längst erschossen.

Ja, die Finnen und Bulgaren
Ziehen sich noch aus den Schlingen,
Lassen euch zum Teufel fahren,
Eh’ sie mit euch untergingen

Und ihr steht heut ganz alleine
Und ihr wartet auf das Ende,
Hoffnung habt ihr heute keine
Und es gibt auch keine Wende.

Ohne Klagen tragt ihr Leiden,
Hier im Westen, dort im Osten,
Bis zum Ziel: Die Hitlerfreuden
Bis zum letzten auszukosten.

Transcription: Thilo von Debschitz